USA

Die USA: So vielfältig wie kaum ein anderes Land. Von Steppengebieten, über Regenwälder bis hin zu Bergen und Küsten - dieses Land hat landschaftlich extrem viel zu bieten. So bereiste ich 2014 mit meinem Bruder den Südwesten des Landes: Von San Francisco über LA bis hin zu Grand Canyon.

Vegas

Am 18.3.2014, USA

Ja, wir waren in Vegas. Haben uns die Casinos und Hotels angesehen. Wir sind abends durch die Downtown gelaufen und waren bei der berühmten Wassershow dabei. Das soll die Attraktion von Vegas sein. Was wir aber gesehen haben, waren ein paar Wasserstrahler, die sich hin und her bewegt haben, mit weißem Licht. Nicht mehr. Die Klangwellen in Bonn stellen das schon locker in den ersten zwei Minuten in Schatten.

Auch die Casinos und Spielhallen haben wir uns viel größer und spektakulärer vorgestellt. Und gegen das Gesetz, nach dem man erst ab 21 spielen darf, wollten wir auch nicht verstoßen, also haben wir das alles schnell hinter uns gelassen und uns dem Hoover Damm und dem Valley of Fire State Park zugewendet. Der Hoover Damm hat uns aber auch wieder enttäuscht, bis auf das überdimensionale Abflussrohr des Überlaufbeckens. Sonst war es einfach ein Damm, der nicht besonders groß erschien.

Der Valley of Fire State Park aber hat uns beeindruckt. Überall waren abstrakt geformte Steine im tiefen Rotton zu sehen, einfach atemberaubend. Besonders bei Sonnenuntergang.